Straßendienst

Bilder-Galerie "im Einsatz"

Begleiten Sie unseren Straßendienst im täglichen Einsatz. In unserer Galerie erhalten Sie ein paar Eindrücke von Unfällen und Bergungen, wie sie leider viel zu oft auf unseren Straßen statt finden. Deshalb unser Tipp: Vorausschauend Fahren und die Geschwindigkeit immer an die Witterungsverhältnisse anpassen - so ließen sich viele Unfälle vermeiden. Und wenn Sie einmal auf der Autobahn liegen bleiben, dann unbedingt raus aus dem Auto, Warnweste an und die Pannenstelle absichern (1 Leitpfosten = 100 m). Dabei immer hinter der Leitplanke bleiben und auch dort warten. Alles andere ist lebensgefährlich! Wir wünschen Ihnen eine sichere Fahrt ...

Hochwasserflut in Rosenheim - Kampf gegen das Wasser

 

 

 

Während Deutschland im August unter Temperaturen um die 35 Grad ächzte, war das Frühjahr von einem ganz anderen Bild geprägt: Hochwasser bedrohte Dörfer und Städte – und hielt auch die Strassendienstpartner des ADAC im Atem.

 

Immer wieder wurden wir gerufen, um liegen gebliebene oder vom Wasser bedrohte Fahrzeuge abzuschleppen. In vielen Fällen bereitete Feuchtigkeit in der Zündanlage beim Starten Probleme. Manche Havaristen konnten gar nicht abgeschleppt werden, da die überfluteten Gebiete weiträumig abgesperrt waren oder der Pegelstand des Wassers zu hoch war.

 

So erreichte uns am 2. Juni auch ein Hilferuf des etwa 800 Meter Luftline entfernten Autohauses Weinberger. „Habt ihr Platz, habt Ihr Leute, könnt ihr uns helfen? Wir saufen ab!“ Zu diesem Zeitpunkt war die Firma Nussbaum nur noch zu 75 % einsatzbereit, da vom Standort des Abschleppdienstes kein Zugang mehr nach Rosenheim und in die Innenstadt bestand, ebenso wenig wie in den Nachbarort Kolbermoor. Auch von dort kamen im Minutentakt Anrufe mit der Bitte, Autos aus der Tiefgarage zu retten oder nicht mehr fahrtüchtige, vom Wasser eingeschlossene Autos abzuschleppen.

 

Zur Sicherheit der eigenen Mitarbeiter und um die Rettungsarbeiten von Feuerwehr und THW nicht zu behindern, beschlossen wir schweren Herzens, Kolbermoor und Rosenheim nicht mehr anzufahren und kamen dem Hilferuf des Autohauses nach. Als neuen Lagerplatz stellten wir eine große Wiese hinter dem Haus zur Verfügung, wo alle Autos in Reih und Glied geparkt wurden.

 

Während die umliegenden Firmen und Anwohner kämpften, alles abzudichten, blieb uns selbst dazu keine Zeit. Die Mitarbeiter wurden zur Autobahn A8 gerufen, wo sich wegen der Vollsperrung am Chiemsee der Verkehr bis zur Anschlussstelle Rosenheim staute. Auch die Ausweichrouten rund um die Autobahn Richtung Salzburg waren überschwemmt. Überall auf den Straßen standen Autos, die nicht mehr ansprangen – es war kaum ein Durchkommen möglich. Noch in dieser Nacht wurde die Autobahnbrücke kurz hinter der Anschlussstelle Rosenheim wegen Unterspülung gesperrt. Kurz nach der Brücke standen noch einige Fahrzeuge, die nicht mehr ansprangen. Mit drei Abschleppfahrzeugen machten wir uns auf den Weg. Die Polizei ließ die Fahrer einzeln über die Innbrücke fahren, um kein Risiko einzugehen.

 

Auf dieser letzten Tour der Nacht konnten wir bei etwa 20 Fahrzeugen noch Starthilfe leisten oder füllten Wasser in die Kühler. Als die Fahrer gegen 01:00 Uhr nachts am Standort Nussbaum zurückkehrten, trauten sie ihren Augen kaum. Vor der Firma auf der Straße stand das Wasser ca. 70 Zentimeter hoch. In Werkstatt und Schlepperhalle rann Wasser und Schlamm. Zu allem Überfluss lief auch die Wiese, auf der die Autos des Autohauses Weinberger umgeparkt wurden, immer voller. Der Strom war bereits abgedreht und die Firma Nussbaum von der Außenwelt abgeschnitten.

 

Beherzt griff unser Team zu Generator, Schläuchen und zur Ölspur-Maschine... mit dieser wurden große Schläuche in die Wiese gelegt, um das Wasser von dort auf tieferliegendes Terrain umzuleiten. Bis auf vier tiefergelegte Autos konnten alle Fahrzeuge vom „Nussbaum-Durchhalte-Team“ (Slawo Wyciechowski, Alex Fürbeck und Wolfgang Höhensteiger) vor dem Wasser gerettet werden.

 

An dieser Stelle möchten wir uns auch für den positiven Artikel beim "Strassendienstpartner (SDI) Report" in der Ausgabe September 2013 bedanken...und natürlich auch ein herzliches Dankeschön an alle, die in diesen Stunden in und um Rosenheim so tatkräftig mitangepackt haben!

 

Nussbaum Berge-, Abschlepp- und Reparaturbetrieb GmbH

Hohenofenerstraße 86

D-83026 Rosenheim

 

Abschleppdienst / Straßendienst:

Telefon: +49 (0)8031/ 264 00 -0

Telefax: +49 (0)8031/ 264 00 -5

 

Werkstatt / Reparaturannahme:

Telefon: +49 (0)8031/ 264 00 -50

Telefax: +49 (0)8031/ 264 00 -55

 

Wir sind 24 Stunden am Tag, 365 Tage im Jahr für Sie da.

24-Stunden Notruf unter:

+49 (0)8031/ 264 00 -0

Öffnungszeiten

Autovermietung

Telefon: +49 (0)8031/ 264 00-0

Mo. bis Fr.: 8 - 18 Uhr

Samstags: 8 - 12 Uhr

 

Bürozeiten Abschleppdienst

Telefon: +49 (0)8031/ 264 00-0

Mo. bis Fr.: 7:45 - 17 Uhr

Samstags: 8 - 12 Uhr

 

Kfz-Meisterwerkstatt /

IVECO Service

Telefon: +49 (0)8031/ 264 00-50

Mo. bis Fr.: 7:45 - 12 Uhr und

                      13 - 17 Uhr

Samstags: 8 - 12 Uhr

Bildergalerie der letzten Einsätze

Bilder-Galerie "im Einsatz"

Begleiten Sie unseren Straßendienst im täglichen Einsatz ...